Kategorie: Infos

Schanfigger Höhenweg

Schanfigger Höhenweg als Rundwanderweg (Chur – Arosa – Chur) Der nachfolgende Inhalt wurde freundlicherweise vom Schanfigg-Tourismus zur Verfügung gestellt. friiischtailer.ch dankt an dieser Stelle recht herzlich.Allgemeine InformationenErleben Sie auf dem Schanfigger Höhenweg eine Kulturlandschaft im Wechsel mit alpinen Höhen. Lassen Sie sich durch urchige, heimelige…

Kalkbrennofen

Auf dem Weg von Tschiertschen zur Ochsenalp befindet sich kurz nach der Brücke in den Löser unterhalb des Weges ein alter Kalkbrennofen. Kalk war bis zum 20. Jahrhundert einer der wichtigsten Baustoffe. Gebrannter und gelöschter Kalk diente als Mörtel für Mauerwerke oder als Basis für…

Wandern

Allgemeine Hinweise Wandern in Tschiertschen PradenDie verschiedenen Wanderungen sind aus dem Wanderführer „Wandern in Tschiertschen und Praden“ entnommen, welcher beim Schanfigg Tourismus bezogen werden kann. friiischtailer.ch dankt an dieser Stelle den Verfassern des Wanderführers sowie Pro Tschiertschen und dem Tourismusverein Tschiertschen-Praden für die zur Verfügung…

Lokale Rundtouren

Text und Grafik aus: „Wandern in Tschiertschen und Praden“, Pro Tschiertschen Diese kleineren, lokalen Rundtouren führen über verschiedenste Arten und Qualitäten von Strassen, Wegen und Pfaden. Alle umfassen auch Abschnitte mit Bergwanderwegen. Zu Ihrer Wanderausrüstung gehören deshalb Wander- oder Bergschuhe mit griffiger Sohle! Alle beschriebenen…

Verbindungsrouten

Text und Grafik aus: „Wandern in Tschiertschen und Praden“, Pro Tschiertschen Die beschriebenen Wanderrouten (Lokale Rundtouren 1–13) sind in verschiedenen Höhenlagen durch die hiernach beschriebenen, signalisierten und markierten Querverbindungen untereinander verbunden (Verbindungen 1–8). Dies ermöglicht dem Wanderer viele Kombinationen der Wanderrouten und führt zu einer…

Flurnamen

Einige Flurnamen von Tschiertschen und ihre Deutung. Zusammengestellt von Andreas Engi auf Basis der Literatur von Dr. Andrea Schorta, dem hervorragenden Bündner Namenforscher. Literatur unter anderem: Wie der Berg zu seinem Namen kam – Kleines Rätisches Namenbuch mit zweieinhalbtausend geographischen Namen Graubündens. ISBN: 3729810472 Verlag:…

Güdaspitz

Von der Güdaspitz und anderem von Tschiertschen Von Prof. Dr. Chr. Tarnuzzer (1926) Wer den herrlichen Ochsenalpweg über Tschiertschen nach Arosa wandert, kann fast nicht genug die unvergleichlich kühn aufragende, begrünte Güdaspitz unter dem nackten Aroser Weißhorn betrachten und bewundern. Ein schmaler, mit der Spitze…

Leo Maillet

Hotel Alpina im Zweiten Weltkrieg – ein «anderer» Gast: der Künstler Leo Maillet* Georg Jäger. Im Lauf des Zweiten Weltkriegs wurden in Graubünden Militärinternierte aus Polen, Italien, Deutschland und Russland auf rund fünfzig Gemeinden verteilt. In Churwalden, Malix und Passugg internierte der Bund insgesamt 831…

Kirche Praden

Ruedi Müller *. Meist nähert man sich der Kirche Praden von der Strasse, also von oben her. Auffällig ist dann zunächst das grosse Schindeldach und der schmucke weisse Turm. Sicherlich waren Schindeln aus Lärchenholz auch das ursprüngliche Dachmaterial. Mitte der achtziger Jahre (1984) wurde die…

Kirche Tschiertschen

Kleiner geschichtlicher Abriss der evang.-ref. Kirche Tschiertschen* (Nach:· Erwin Pöschel, Die Kunstdenkmäler des Kantons Graubünden, Band II, S. 211-214: Roland Giger, Tschiertschen – Ein Bündnerdorf, Facharbeit Kantonsschule Chur, 1988 und ergänzt durch Angaben aus den Protokollbüchern der Kirchgemeinde Tschlertschen: Alt-Kirchenvorstandspräsldent Andreas Engi, lgis und Pfrn.…

Webcams

Tschiertschen Dorf Blick Richtung Kirche und Büel Tschiertschen Runcs Blick Richtung Talstation und Dorfkern Waldstafel mit Start Schlittelbahn Alp Farur Richtung Gürgaletsch (2450 m) Hühnerköpfe (2. Sektion Bergstation) Gürgaletsch Black Jack Hühnerköpfe, Blick Richtung Jochalp

Mineralquelle

Die Mineralquelle in Praden «Vorzügliches, appetitanregendes Tafelwasser»  Beim Stutz in Praden, wo der Güterweg in den Boden von der Tschiertscherstrasse abzweigt, ist ein Wegweiser: «Mineralquelle». Was soll das nur bedeuten? Genau das, was drauf steht! Hier geht’s zur Mineralquelle Praden.  Schon nach wenigen Schritten wieder…

Aussensicht

Mia Engi: Leben voller AbenteuerAroser Zeitung, 28.5.2021 Ein Weg mit einem grossen NamenAroser Zeitung, 28.5.2021 Im Winter ging wegen Corona gar nichts mehrAroser Zeitung, 23.4.2021 «Es ist für jeden etwas dabei»Aroser Zeitung, 9.4.2021 «Mit ganz viel Herzlichkeit»Aroser Zeitung, 11.3.2021 «Gögeln – das etwas andere Schlitteln»Büwo,…