Grillstellen

A – Grillstelle Dürreggen

Standort:
Dürreggen, Praden

Anfahrt:
Ab Praden den alten Alpweg zu Fuss hoch bis Dürreggen. Ab Tschiertschen den Wanderweg vom Lärchwald Richtung Praden entlang bis Dürreggen.

Einrichtung:
Bänke und Tisch sind vorhanden. Angrenzend zur Feuerstelle befindet sich ein Brunnen mit Quellwasser.

Beurteilung:
Die Grillstelle liegt wunderschön auf einer Anhöhe gelegen und ist für eine Grillade verbunden mit einer kurzen Wanderung zu empfehlen.

Dürreggen

B – Grillstelle Höhi

Standort:
Lärchwald, Praden

Anfahrt:
Ab dem grossen Parkplatz beim Dorfeingang von Tschiertschen zu Fuss Richtung Prader Alp. Nach ca. 30m rechts abbiegen und dem Wanderweg entlang. Nach ca. 100m befindet sich die Grillstelle.

Einrichtung:
Bänke und Tische sind vorhanden. Quellwasser ist in der Nähe vorhanden. Ca. 60m in Richtung Praden befindet sich ein Brunnen.

Beurteilung:
Ideal gelegen für eine kurze Grillade in der Nähe des Dorfes.

Höhi

C – SF Grillstelle Messmermatta / Rütenen

Standort:
Messmermatta, Tschiertschen

Anfahrt:
Von Tschiertschen aus zu Fuss oder mit dem Auto Richtung Molinis der Strasse entlang bis zur Messmermatta. Distanz vom Dorf ca. 1km.

Einrichtung:
Tische und Bänke sind vorhanden. Frischwasser gibt es leider keines.

Beurteilung:
Einfach und bequem über die Teerstrasse zu erreichen.

Messmermatta

D – SF Grillstelle Fuchsabödeli

Standort:
Fuchsabödali, Tschiertschen

Anfahrt:
Von Tschiertschen aus Richtung Molinis. Ca. 30m nach dem Werkhof den Fussweg entlang bis zum Fuchsenbödeli. Distanz ca. 2km.

Einrichtung:
Tische und Bänke sind vorhanden. Frischwasser gibt es leider nicht.

Beurteilung:
Sehr schön gelegene Feuerstelle mit Aussicht auf das Dorf Tschiertschen. Die Wanderung durch den Wald ist wunderschön und kann auch mit einem Kinderwagen gut bewältigt werden.

Vorsichtsmassnahmen
Halten Sie Kinder vom Grill fern.
Verwenden Sie stets handelsübliche Grillzünder, keinesfalls „Brandbeschleuniger“ wie Benzin oder Spiritus. Da beide Flüssigkeiten ab einer Temperatur von 20 Grad zunehmend schnell verdampfen und dieses Gemisch höchst brennbar ist, stehen Sie beim Anzünden plötzlich mitten in einer Dampfwolke, die blitzartig brennt. Schwere Verbrennungen sind die Folge. Spritzen Sie niemals aus einer Flasche brennbare Flüssigkeiten in den Grill. Durch Rückzündung entflammt deren Inhalt sofort. Auch hier sind schwere Verbrennungen die Folge.

Fuchsabödali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.